Touched
Haus der Lüge?

Ich belüge mich,

ich belüge ihre Eltern,

ich belüge ihre beste Freundin.

 

Sie belügt sich selbst.

 

Und das alles zieht mich runter. Versteht mich nicht falsch.

  1. Ich bin Glücklich mit ihr
  2. Ich liebe sie

Aber  ich versteh eines nicht:

Als wir zusammen gekommen sind, ging sie nicht zur Uni - weil sie Zeit mit mir verbringen wollte. Als ich her kam, hatte sie noch Semesterferien - und es war einfach schön. Als die Uni los ging, war sie öfters da - mitlerweile nicht mehr. Woran liegt das? Braucht sie einfach Zeit? Halt ein Jahr wo sie nach der Schule einfach mal nichts machen braucht - das würde ich verstehen. Ist sie einfach unsicher, ob sie die richtige Wahl getroffen hat? - Auch das würde ich nachvollziehen können.

Aber sie spricht mit mir nicht drüber.

Und so belüge ich mich weiter - "Mach dir nur keine Sorgen, André. Die Frau hat nen Traum, an den du auch glaubst - also wird sie es schon durchziehen."

Ich belüge ihre Eltern - "Katharina wird das ohne Probleme schaffen!"

Ich belüge ihre beste Freundin - "Jaja, ich hab ihr in den Arsch getretten, sie geht zur Uni."

Was sie zu sich sagt, weiß ich nicht.

 

Ich weiß nur, das ich Angst habe. Angst die langsam aber sicher immer mehr aus dem Hintergrund herraustritt. Angst das ich sie davon abhalte ihren Traum um zu setzen. Angst, das ich ihr im Weg stehe. Angst, das sie sich selber verliert.

 

Dabei will ich doch nur an sie Glauben.

 

 

Und keine Angst mehr haben.

 

Lg 

17.7.07 14:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de